Klinomobil

Klinomobil

Mit unserem „Klinomobil“ bieten wir unseren Kunden einen Service, um im Falle einer Erkrankung Ihres Pferdes, möglichst schnell zu einer exakten Diagnose zu kommen.

In der Vergangenheit war eine korrekte Röntgen-, Ultraschall- und auch Lungenuntersuchung, insbesondere dann, wenn der Untersuchungsumfang erweitert werden musste, nur in der Klinik richtig möglich.

Dies führte dazu, dass der Besitzer sich in vielen Fällen um eine Transportmöglichkeit zu bemühen hatte. Termine mussten vereinbart und zeitliche Freiräume organisiert werden, um das Pferd zur Untersuchung in die Klinik zu transportieren.

Dies wird in Einzelfällen auch weiterhin notwendig sein.

Mit unserem „Klinomobil“, welches mit modernster digitaler Röntgentechnik, Ultraschall- und Endoskopiemöglichkeit ausgestattet ist, wird diese Technik in den Stall des Patienten geliefert.

Die Auswertung vor Ort und die Durchführung notwendiger weitergehender Untersuchungen erfolgen unter Hilfeleistung unseres fachkundigen Personals, sofern keine qualifizierten Hilfskräfte vor Ort zur Verfügung stehen. Ziel soll es sein, dem Pferdebesitzer möglichst schnell eine Diagnose für die Erkrankung seines Pferdes liefern zu können. Je eher eine exakte Diagnose vorliegt, desto gezielter kann therapiert werden und desto größer sind die Aussichten für eine kurze Rekonvaleszenz und Gesunderhaltung.

Zum Zwecke der Terminvereinbarungen bitten wir Sie, sich mit uns telefonisch in Verbindung zu setzen.

Die bei uns angewandte digitale Röntgentechnik bietet zu bisherigen Anlagen erhebliche Vorteile:

  • Höhere Auflösung bedeutet bessere Auswertungsergebnisse.
  • Kabellose Technik bedeutet geringe Irritation des Patienten, höhere Flexibilität und Beweglichkeit.
  • Beschleunigte Einwicklung bedeutet schnellerer Ablauf der Untersuchungen. Dies ist insbesondere bei Untersuchungen mit vielen Bildern und bei Ankaufsuntersuchungen von erheblicher Bedeutung.
  • Vor-Ort-Kopieren der Röntgenaufnahmen auf CD bedeutet, dass der Patientenbesitzer sofort auf Wunsch eine Kopie der erstellten Röntgenaufnahmen erhält, die er persönlich archivieren kann
  • Verwendung des in der Medizin gebräuchlichen PC-Standards „Dicom“ bedeutet hohe Auflösung und optimale Bilddarstellung gemäß aktuellem technischen Standard